17. Schleswig-Holstein Netz Cup

Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal | 13. bis 15. Oktober 2017

Der SH Netz Cup 2017, das größte Sportereignis im Binnenland erwartet die besten Ruderer der Welt. Der Deutschlandachter als amtierender Weltmeister ist in dieser Saison noch ungeschlagen und stellt sich der großen Herausforderung über 12,7 Kilometer. Leidenschaftliche Drachenboot-Sportler und ambitionierte Triathleten legen sich ins Zeug, bevor Michael Patrick Kelly den musikalischen Glanzpunkt setzt. Eintritt frei!

17. Schleswig-Holstein Netz Cup | Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal | 13. bis 15. Oktober 2017

Nur zwei Wochen nach den Ruder-Weltmeisterschaften in Sarasota (Florida, USA) treffen die besten Ruderer der Welt in Rendsburg auf dem Ergometer, beim Sprint Cup und dem Rudermarathon erneut aufeinander. Es kommt dabei auch zum Duell des frischgebackenen Weltmeisters (Deutschlandachter) mit dem WM-Silber-Gewinner USA. Auch der britische Achter (Olympiasieger 2016) will ein Wörtchen mitreden und den Achter der Niederlande (Olympia-Bronze 2016 und WM-Vierter 2017) hinter sich lassen. Hinzu kommt eine Vielzahl von ambitionierten Freizeitsportlern aus der Region im Rudern, Paddeln und Triathlon. So treffen sich Spitzensport und Breitensport auf dem Nord-Ostsee-Kanal und sorgen für ein spannendes Wochenende. Das hochattraktive Live-Musikprogramm mit Pohlmann und Michael Patrick Kelly auf der NDR Bühne wird von der NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin präsentiert.

„Die Schleswig-Holstein Netz AG hat es uns auch in diesem Jahr wieder ermöglicht, vier Weltklasse- Teams in den echten Norden zu holen“, sagte Veranstalter Florian Berndt. „Mit dem Deutschlandachter, den Niederlanden, den USA und Großbritannien treten die ersten vier Teams des Olympischen Finales von Rio 2016 in Rendsburg an. Der Deutschlandachter ist als amtierender Weltmeister in der Saison 2017 noch ungeschlagen und möchte auch auf dem Nord-Ostsee-Kanal wieder die Bugspitze vorn haben. Auf der 2.000m-Distanz hat das Team dieses Jahr die Weltbestzeit geknackt und sind bis in die Haarspitzen motiviert!“
Weiterlesen