Die Achter beim SH Netz Cup 2015

Nun steht es final fest: Deutschland, Großbritannien, USA und Niederlande

Nur eine Woche nach dem Herzschlagfinale bei den Ruderweltmeisterschaften in Aiguebelette (Frankreich) will der dort nur mit 0,18 Sekunden knapp geschlagene Deutschlandachter als amtierender Olympiasieger und Europameister im Prestigeduell mit dem amtierenden Weltmeister aus Großbritannien den Spieß auf dem Nord-Ostsee-Kanal umdrehen.

Im Wettkampf mit den Nationalmannschaften aus den Niederlanden und den USA will der Deutschlandachter den Siegerpokal beim SH Netz Cup verteidigen und zum zwölften Mal gewinnen!

Wir freuen uns auf 4 der besten 7 Teams der Welt in Rendsburg – darunter alle Medaillengewinner der WM. Der Achter der USA trainiert bereits seit heute in der Globetrotter Lodge auf dem Aschberg auf brandneuen Ruderergometern von Concept2.

Der Achter der USA trainiert bereits in der Globetrotter Lodge auf dem Aschberg auf brandneuen Ruderergometern von Concept2.

Der Achter der USA trainiert bereits in der Globetrotter Lodge auf dem Aschberg auf brandneuen Ruderergometern von Concept2.

Die teilnehmenden internationalen Achter 2015

  • Veröffentlicht in: News

Schreibe einen Kommentar